Erneut tödlicher Sturz in Magaluf

Junger Franzose fällt aus sechstem Stockwerk

| Kommentieren
Der junge Mann starb in diesem Hof.

Der junge Mann starb in diesem Hof. Foto: Vasil Vasilev / Ultima Hora

Ein 20 Jahre alter Franzose ist am frühen Mittwochmorgen beim Sturz aus dem sechsten Stockwerk eines Apartmentgebäudes in Magaluf im Südwesten von Mallorca ums Leben gekommen. Das Haus befindet sich unweit der wegen ihrer Alkoholexzesse berüchtigten Touristenzone Punta Ballena, die insbesondere bei jungen britischen Touristen gefragt ist.

Die nähern Umstände des tödlichen Sturzes sind noch nicht geklärt. Wie die spanische MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora" unter Berufung auf die Nachrichtenagentur Efe berichtet, ereignete sich der Vorfall gegen 6.20 Uhr. Die Notärzte konnten nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen. (as)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Frits / Vor über 7 Jahren

It is actually to be erected a statue in memory for all deaths in recent years and in the future. In the middle of Magaluf. Not as much for their behavior, but as a warning to those who ar losing control. All those who have crashed are supposed to have friends, but what kind of friends you have when they have excited fun when you're drunk and let you walk puking across the street and are crying as they have to indentify the body if you are crashed from the balcony.