Temperatursturz von sechs Grad

Tageshöchstwerte bis 28 Grad. Am Samstag leichter Niederschlag möglich

Graue Wolken über dem Meer vor Palma. Dort fielen am Mittwoch über der See sogar ein paar Tropfen Regen.

Graue Wolken über dem Meer vor Palma. Dort fielen am Mittwoch über der See sogar ein paar Tropfen Regen.

Foto: Foto: Teresa Ayuga

Endlich einmal wieder durchschlafen, ohne verschwitzt aufzuwachen: Ein Temperatursturz von bis zu 6 Grad hat die Hitzewelle auf Mallorca in der Nacht zum Donnerstag beendet. Schon am Vorabend waren Wolken aufgezogen, frischte der Wind auf, wurde es spürbar kühler. Spitzenreiter bei Sinken des Quecksilbers war Sa Pobla mit 6,6 Grad.

Dort hatten die Meteorologen am Mittwoch, 17 Uhr, exakt 24,1 Grad gemessen. 24 Stunden vorher waren es hingegen noch 30,7 Grad gewesen. Ähnliche Werte wurden in Artà, Pollença und in Lluc im Tramuntana-Gebirge gemessen. In Palma betrug der Temperaturunterschied 3 Grad.

So lagen die Nachttemperaturen erstmals wieder bei 18 bis 20 Grad. In den vergangenen Tagen hatten sie tropische 25 Grad betragen und es erschwert, erholsamen Schlaf zu finden.

Am Donnerstag und in den kommenden Tagen liegen die Tageshöchstwerte bei miximal 27 oder 28 Grad. Auch die Bewölkung nimmt zu. Insbesondere an diesem Samstag kann stellenweise spärlicher Regen fallen. Erst von Sonntag an stabilisiert sich die Wetterlage wieder mit Sonnenschein und sommerlichen, aber nicht allzu hoch-sommerlichen Temperaturen. (as)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.