Zweiter Polizeichef auf Mallorca festgenommen

Korruptionsverdacht und diverse Hausdurchsuchungen

Damals noch im Dienst: Polizeichef Antonio Ledesma.

Damals noch im Dienst: Polizeichef Antonio Ledesma.

Foto: Foto: Miquel Ángel Cañellas

Mit Antonio Ledesma ist bereits ein zweiter Chef der Lokalpolizei wegen des Verdachts der Korruption festgenommen worden. Ledesma ist oberster Polizeiführer in Palmas Nachbargemeinde Marratxí. Er war aber zuvor jahrelang Polizeichef in Calvià, wo vergangene Woche bereits sein dortiger Nachfolger in Untersuchungshaft genommen wurde.

Parallel dazu führten Beamte der Korruptionsbkämpfung und die Guardia Civil am Freitag Hausdurchsuchungen in Palma, Calvià und Marratxi durch. Ausgelöst wurden die Ermittlungen letztlich durch die Sexskandale in der britischen Tourismusgemeinde Magaluf. Dort hatten einzelne Gastronomen der Lokalpolizei vorgeworfen, die Betriebe ungleich zu behandeln.

Bars und Nachtbetriebe, die der Polizei angeblich mit Gefälligkeiten zu Diensten waren, wurden etwa bei Verstößen gegen die Ordnungsauflagen geschont, während Konkurrenzbetriebe das Nachsehen hatten oder gar durch manipulierte Maßnahmen unter Druck gesetzt worden.

Kritiker warfen der Lokalpolizei in sprichwörtlicher Wild-West-Manier agiert zu haben. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.