Toter Affe in Postpaket gefunden

Polizei vermutet illegalen Tierhandel

Der tote Affe wurde in einem Paket auf dem Postamt in Palmas Gewerbegebiet Can Valero entdeckt.

Der tote Affe wurde in einem Paket auf dem Postamt in Palmas Gewerbegebiet Can Valero entdeckt.

Foto: Foto: Vasil Vasilev

Auf Mallorca ist in einem Paket der spanischen Post ein toter Affe gefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, wunderten sich die Mitarbeiter der Poststelle in Palmas Gewerbegebiet Can Valero über den strengen Geruch aus dem Paket. Zunächst befürchteten sie, dass es sich um einen Fötus handeln könnte.

Schnell stellte sich heraus, dass die Postsendung einen Affen enthielt. Die Polizei versucht nun, den Absender und den geplanten Empfänger des Pakets ausfindig zu machen. Tiere auf diese Art und Weise zu "verschicken" fällt unter illegalen Tierhandel und wird strafrechtlich verfolgt. Die Beamten ermitteln, ob es sich bei dem "Versand" um eine einmalige Aktion handelt, oder ob Tierhandel im großen Stil betrieben wird. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.