Mann stürzt auf Kartbahn

31-jähriger zieht sich bei Fall auf die Strecke in Magaluf schwere Verletzungen zu

Wie es zu dem Unglück in Magaluf kommen konnte, ist noch unklar.

Wie es zu dem Unglück in Magaluf kommen konnte, ist noch unklar.

Aus einer Höhe von vier Metern ist ein 31-jähriger Mann aus bislang noch ungeklarter Ursache auf die Kartbahn in Magaluf gestürzt. Der Mann wurde mit Kopfverletzungen in das Krankenhaus Son Espases gebracht. Bislang haben die Ärzte noch keine Prognose zu seinem Gesundheitszustand abgegeben.

Wie es zum Sturz am Samstagmittag kommen konnte ist noch unklar. Die Kartbahn in Magaluf gehört zu den größten auf der Insel und ist vor allem bei britischen Touristen beliebt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.