Zwei gesuchte Einbrecher festgenommen

Die Männer hatten Villen in Felanitx und Llucmajor überfallen

Die Tatverdächtigen waren bei einer Polizeikontrolle am Flughafen von Palma (Archivfoto) aufgefallen.

Die Tatverdächtigen waren bei einer Polizeikontrolle am Flughafen von Palma (Archivfoto) aufgefallen.

Foto: Foto: Alejandro Sepulveda

Die Polizei hat auf Mallorca zwei gesuchten Einbrechern das Handwerk gelegt. Die Männer sollen unter anderem Villen und Chalets in Llucmajor und Felanitx überfallen und dort zahlreiche Wertgegenstände erbeutet haben. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um einen Rumänen und um einen Ungarn.

Die Männer, 43 und 46 Jahre alt, waren vor einigen Wochen bei einer Routinekontrolle am Flughafen von Palma aufgefallen. Sie führten diverse Markenuhren, Mobiltelefone und Schmuck mit sich. Da die Herkunft des Besitzes nicht geklärt werden konnte, beschlagnahmte die Polizei die Wertgegenstände, ließ die Männer jedoch ausreisen.

Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die Waren auf Mallorca gestohlen worden waren. Einer der Männer wurde zudem in Katalonien gesucht, da er vor einigen Jahren aus einem Hafturlaub nicht mehr ins Gefängnis zurückgekehrt war, berichtete die spanische Tageszeitung "Ultima Hora" am Dienstag unter Berufung auf die Polizei.

Als die Männer vergangene Woche nach Mallorca zurückkehrten, wurden sie von Kriminalbeamten in einem Hostal an der Playa de Palma festgenommen. Die Polizei vermutet, dass noch weitere Einbrüche auf das Konto der Männer gehen. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.