Heftiger Regenschauer in Llucmajor

Straßen im Industriegebiet Son Noguera standen unter Wasser

Die Aufnahme entstand aus einem Büro im Industriegebiet Son Noguera.

Die Aufnahme entstand aus einem Büro im Industriegebiet Son Noguera. Foto: Ultima Hora online

Pünktlich zum spanischen Mittagessen (gegen 14 Uhr) hat der Himmel am Dienstag über Llucmajor seine Schleusen geöffnet. Auf das Dorf im Süden von Mallorca ging ein etwa einstündiger Regenschauer nieder, der insbesondere im Industriegebiet Son Noguera die Straßen überflutete. Das Wasser reichte bis an die Autotüren, berichtete Ultima Hora online.

Das balearische Wetteramt Aemet hatte wegen der Niederschläge im Zentrum und Süden der Insel eine Wetterwarnung der niedrige Risikostufe Gelb herausgegeben. Im rund 30 Kilometer entfernten Palma fielen auch einige Tropfen. In den kommenden Tagen ist weiter stellenweise mit Niederschlägen zu rechnen. Die Höchsttemperaturen liegen bei 24, 25 Grad. (as)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.