2,5 Millionen Euro für Sicherung der Landstraße

Zwischen Andratx und Estellencs werden Rückhaltevorrichtungen installiert

Die bisherige Rückhaltevorrichtung hat sich als unzulänglich erwiesen.

Die bisherige Rückhaltevorrichtung hat sich als unzulänglich erwiesen.

Foto: Foto: Michels

Mallorcas Inselrat investiert 2,5 Millionen Euro in die Sicherung der Landstraße Andratx-Estellencs. Geplant ist die Installation von Rückhaltevorrichtungen rechts und links der Straße. In dem Gebiet hatte es im Sommer 2013 einen verheerenden Waldbrand gegeben. Seitdem kommt es dort immer wieder zu Steinschlag.

Die Arbeiten sollen im Januar beginnen und bis zu neun Monate dauern. Schon kurz nach dem Brand waren erste Rückhaltevorrichtungen installiert worden. Diese erwiesen sich aber als unzulänglich. Nun sollen Stahlträger fest im Waldboden verankert werden.

Da bei dem Feuer große Flächen Wald vernichtet wurden, steigt nun die Erosion des Bodens und damit die Gefahr von Steinschlag. (jm)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.