Sóller-Zug macht Winterpause

Preise der Eisenbahn sind gestiegen

Residenten zahlen künftig weniger für die Zugfahrt nach Sóller.

Residenten zahlen künftig weniger für die Zugfahrt nach Sóller.

Foto: J. TORRES

Mallorca-Touristen müssen künftig mehr für die historische Eisenbahn von Palma nach Sóller und die Straßenbahn von Sóller nach Port de Sóller zahlen. Residenten dagegen kommen künftig billiger weg. Der Zug gehört zu den beliebtesten Touristenattraktionen der Insel.

Der “Rote Blitz” wird pro Strecke künftig 18 statt wie bisher 12,50 Euro kosten, die Straßenbahn wiederum acht statt fünf Euro. Für Residenten wird die Fahrt mit dem Zug dagegen günstiger: Sie zahlen künftig nur noch sieben statt neun Euro für die einfache Fahrt.

Der Tren de Sóller macht auch in diesem Jahr Winterpause: ab Dienstag, 9. Dezember, verkehrt der Zug nicht (bis einschließlich 31. Januar). (jm)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Estefan / Vor über 5 Jahren

Vor dem Euro kostete eine Fahrt v. Bunjola nach Soller 1,85 Pts..unverschämt der heutige Preis

thomas kötters / Vor über 5 Jahren

Eine Erhöhung der Zugpreise ist einfach nur Abzocke der Touristen, und mit nichts zu rechtfertigen. Oder verdienen die Lokführer und Zugbegleiter nächstes Jahr dementsprechend mehr? Natürlich ist eine Aktiengesellschaft kein Wohltätigkeitsverein aber man sollte die Kirche im Dorf lassen und nicht nur an die Aktionäre denken.... Residenten bezahlen weniger, ist ja ok, aber wie sieht es denn mit den Mallorca-Urlauber aus der mehrmals im Jahr oder jedes Jahr Station auf der Insel macht? Ich kann mich noch gut daran erinnern das die Straßenbahn in Soller ein paar Peseten gekostet hat und nun ACHT EURO? Da blutet mir als alter Mallorca-Fan das Herz und ich werde bei meinen nächsten Besuchen mit Sicherheit den Preistreibern der Bahngesellschaft nicht die Aufwartung machen und lieber mit Taxi fahren.....