Weitere Weihnachtsmärkte auf Mallorca

Benefiz in Santa Eugènia, Tombola in Portopetro

|
Im Angebot ist unter anderem Deko-Material.

Im Angebot ist unter anderem Deko-Material. Foto: P. Lozano

Pünktlich zum Start in den Advent wurden zwei weitere Weihnachtsmärkte auf Mallorca angekündigt. Gefeiert wird zum einen am 13. Dezember in Portopetro an der Ostküste und zum anderen am 6. und 7. November in Santa Eugènia in der Inselmitte.

Dort laufen die Vorbereitungen für eine multikulturelle und solidarische Veranstaltung auf dem Schulgelände bereits auf Hochtouren. Die Stände werden am Nikolaustag (Samstag, 6. Dezember) ab 18 Uhr sowie am Sonntag, 7. Dezember von 11 bis 13 Uhr geöffnet sein. Im Weihnachts-Zelt auf gibt es deutsche Spezialitäten wie Plätzchen, Glühwein, Nürnberger Rostbratwürstchen, Sauerkraut und vieles mehr. Das alles mit weihnachtlicher Musik und fröhlichem Beisammensein.

Jeder ausländische Bewohner von Santa Eugènia, der Weihnachtsgebäck oder Backwaren spendet, bekommt als kleines Dankeschön drei Verzehrbons für die Veranstaltung. Die Einnahmen kommen der Krebshilfe zugute.

Freuen darf man sich auch auf den Event in Portopetro, der 2014 bereits zum vierten Mal stattfindet. Marktzeiten sind am Samstag/Sonntag, 13. Dezember/14. Dezember, jeweils von 11 bis 20 Uhr. Krönender Abschluss ist eine Tombola mit wertvollen Ölbildern, Restaurant-Gutscheinen oder Hotelübernachtungen.  Die teilnehmenden Restaurants in der Ortsmitte bieten Tapas an, jeweils 1 Euro pro Häppchen geht an die Caritas.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.