Kein Fluglotsenstreik in Frankreich

Palma de Mallorca |
Der Flugverkehr auf Mallorca dürfte am ersten Mai-Wochenende reibungslos verlaufen.

Der Flugverkehr auf Mallorca dürfte am ersten Mai-Wochenende reibungslos verlaufen.

Foto: Foto: Ultima Hora

Gute Nachrichten für alle Mallorca-Reisenden: Die französischen Fluglotsen werden ihre Arbeit nicht niederlegen. Ursprünglich hatten die "Weichensteller des Luftverkehrs" einen dreitätigen Ausstand angekündigt, der am Dienstag hätte beginnen und bis einschließlich Samstag, 2. Mai, dauern sollen.

Die Arbeitsniederlegung war im Rahmen einer ersten Streikwelle, die anfang April für Chaos am Flughafen Palma gesorgt hatte, angekündigt worden. Nach Verhandlungen mit der Luftaufsichtsbehörde hatten die Lotsen eine zweite Arbeitsniederlegung für den Zeitraum vom 18. bis 20. April abgesagt, ihre Androhung für das erste Mai-Wochenende jedoch aufrechterhalten.

Die größte Fluglotsengewerkschaft in Frankreich (SNCTA) wollte mit der Aktion bessere Arbeitsbedingungen für ihre Mitglieder erzielen. Viele Urlauber und Residenten dürften nun erleichtert sein, dass es nicht zum Streik kommt. Da die meisten Flugrouten von und nach Palma über französischen Luftraum führen, sorgen die Lotsenstreikts immer wieder für Verspätungen und Flugstreichungen auf den Mallorca-Strecken. (cze)



Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.