Mädchen zur Prostitution angestiftet

Palma de Mallorca |
Die Polizei nahm unter anderem diesen 21-Jährigen wegen des Verdachts der Anstiftung zur Prostitution fest.

Die Polizei nahm unter anderem diesen 21-Jährigen wegen des Verdachts der Anstiftung zur Prostitution fest.

Foto: Foto: Alejandro Sepúlveda

Die Polizei hat drei Männer und eine Frau festgenommen, die im Verdacht stehen, Minderjährige zur Prostitution angestiftet zu haben. Die sechs 16- und 17-jährigen Mädchen sollen in einem Animierclub in Palma de Mallorca tätig gewesen sein. Der Leiter einer Jugendeinrichtung hatte die Polizei auf den Fall aufmerksam gemacht.

Die Mädchen waren nach Angaben der Tageszeitung Ultima Hora in einer Wohngruppe für Jugendliche untergebracht. Sie sollen ihre Freizeit dazu genutzt haben, der Prostitution nachzugehen – einige von ihnen auch in Privatwohnungen. Die Männer und Frauen, die nun festgenommen wurden, haben die Hälfte des Geldes, das die Jugendlichen verdienten, einbehalten. Die Männer sind 32 Jahre und zwei von ihnen 21 Jahre alt, die Frau ist eine 44-Jährige. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.