Lieferwagen überrollt Touristin in Santa Ponça

Santa Ponça, Mallorca |
Bei dem Unglücksfahrzeug auf Mallorca handelt es sich um einen VW-Bus mit deutschem Kennzeichen.

Bei dem Unglücksfahrzeug auf Mallorca handelt es sich um einen VW-Bus mit deutschem Kennzeichen.

Ein geparkter und nicht gesicherter Lieferwagen hat sich in Bewegung gesetzt und eine italienische Touristin in Santa Ponça im Südwesten Mallorcas überrollt. Die 88-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen. Sie verstarb wenige Stunden danach im Krankenhaus. Die ältere Dame war mit ihrem Mann spazieren, er erlitt nur leichte Verletzungen.

Der VW-Bus stand auf einem abschüssigen Bürgersteig. Der Fahrer hatte offenbar weder einen Gang eingelegt noch die Handbremse angezogen, als er es verließ.

Das Unglücksfahrzeug hat eine deutsche Zulassung, auch bei dem Fahrer, den die Polizei kurze Zeit später ermitteln konnte, handelt es sich um einen Deutschen. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet.

Das tragische Unglück ereignete sich am Sonntagabend im Carrer Lisboa in Santa Ponça. Der VW rollte etwa 60 Meter die Straße herunter, bevor er die Frau erfasste und anschließend vor einem Betonpfeiler zum stehen kam. Die Seniorin und ihr Mann spazierten die Straße hinab, konnten das leise herabrollende Fahrzeug daher nicht wahrnehmen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.