Wieder ein Balconing-Opfer

Magaluf, Mallorca |
Der Zwischenfall ereignete sich in einem Hotel in Magaluf.

Der Zwischenfall ereignete sich in einem Hotel in Magaluf auf Mallorca. Foto: UH

Schon sechs Briten haben sich dieses Jahr auf Mallorca vom Hotelbalkon zu Tode gestürzt. Ein weiterer wollte es ihnen offenbar nachtun. Der 20-Jährige fiel am Mittwochmorgen gegen 5 Uhr in Magaluf aus fünf Metern Höhe zu Boden.

Hotelangestellte wurden von dem Radau alarmiert und verständigten die Rettungskräfte. Wie die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora schreibt, ist der Mann schwer verletzt. Genauere Infos zu seinem Gesundheitszustand werden von den Behörden nicht herausgegeben. (mic)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.