Quallen-App made in Mallorca

Mallorca |
Die Quallen-App warnt vor Glibbertieren an Mallorcas Stränden.

Die Quallen-App warnt vor Glibbertieren an Mallorcas Stränden. Foto: UH

Die Quallen-App warnt vor Glibbertieren an Mallorcas Stränden.Miguel Cabrer hat die Quallen-App auf Mallorca entwickelt.Die Quallen-App warnt vor Glibbertieren an Mallorcas Stränden.

Die auf Mallorca programmierte Quallen-App "Grumering" hat derzeit etwa 100 Downloads am Tag zu verzeichnen. Das Warnsystem für Smartphones war erst im Juni von einer Informatiker-Gruppe um Miguel Cabrer ins Leben gerufen worden und verbreitet sich diesen Sommer mit viraler Geschwindigkeit.

Abgededeckt sind nicht nur die Küsten Mallorcas, sondern mittlerweile auch Orte auf dem spanischen Festland, in Südfrankreich, in Chile oder in Thailand. Rund 5000 Quallenwarnungen wurden von den Usern bisher per App registriert. Darin liegt laut Miguel Cabrer auch das Erfolgsgeheimnis der Anwendung, denn jeder kann mitmachen und über Quallenfunde informieren.

Dass sich einmal jemand einen Scherz erlaubt will Cabrer nicht ausschließen. Allerdings glaubt er, dass Falschmeldungen im Sinn der so genannten "Schwarmintelligenz" zeitnah von anderen Usern korrigiert werden. Derzeit wird auch überlegt, wie "Grumering" für die Wissenschaft nutzbar gemacht werden kann, etwa um Quallenwanderungen an der Küste und im Meer zu dokumentieren.

Einen Business-Plan für die Vermarktung der kostenlosen App gibt es bisher übrigens nicht. Miguel Cabrer haben sie nach eigenen Worten spontan und ohne geschäftliche Hintergedanken entwickelt. Möglicherweise soll in Zukunft aber Werbung mit eingebunden werden. (mic)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.