25 Hektar Land verbrannt

Petra, Mallorca |
Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden.

Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden.

Foto: Foto: Archiv Ultima Hora

Ein Feuer hat am Donnerstagmittag bei Son Doblons auf dem Gemeindegebiet von Petra gut 25 Hektar Wald- und Wiesenland zerstört. Das gab das balearische Naturschutzamt Ibanat bekannt. Wegen des starken Windes hatten die Einsatzkräfte Mühe, den sich rasch ausbreitenden Brand unter Kontrolle zu bringen.

Im Einsatz waren zwei Helikopter und vier Löschflugzeuge sowie mehrere Fahrzeuge der Feuerwehren Artà, Manacor und Llcumajor. Auch Freiwillige der Zivilschutzeinheiten Santa Margalida, Muro und Vilafranca beteiligten sich an der Löschaktion.

Wegen der langanhaltenden Hitze herrscht auf Mallorca derzeit eine besonders hohe Waldbrandgefahr. Bereits am 5. August hatte unweit von Petra ein Feuer 22 Hektar Land zerstört. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.