Hundestaffel liebt den Duft des Geldes

Palma de Mallorca |
Tüchtige Mitarbeiter: Schäferhund Dika und seine Kollegen konnten 18.000 Euro sicherstellen.

Tüchtige Mitarbeiter: Schäferhund Dika und seine Kollegen konnten 18.000 Euro sicherstellen.

Foto: Foto: Joan Torres

Beim Geruch des Geldes wird er schwach, oder besser: übermütig. Dika ist deutscher Schäferhund, Teil der Polizeihundetruppe auf Mallorca und spezialisiert auf Geldsuche. "Die Hunde lernen im Spiel. Sie erschnüffeln den Geldgeruch von Tinte und Papier. Wenn sie etwas wittern, machen sie ihr Herrchen darauf aufmerksam", erklärt der Beamte Jaime von der Hundeeinheit der Nationalpolizei der spanischen Tageszeitung Ultima Hora.

Die Nasen der vierbeinigen Ermittler seien so geschärft, dass sie einen einzigen Geldschein innerhalb eines Buches oder anderer Verstecke fänden.

Die Fähigkeit von Dika und Co. zahlt sich aus: 18.000 der 300.000 Euro, die bei dem Raub in der Zone La Porciúncula in S'Arenal verschwanden, konnten die Hunde wiederfinden. Die Belohnung für Dika und seine Kollegen wurde in Naturalien ausgezahlt – Leckerlies sind nunmal doch reizvoller, als bedruckte Papierscheine. (somo)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.