Unternehmen errichtet Eliteschule

Palma de Mallorca |
Das Anwesen von Son Puig bei Palma hatte ursprünglich der Sitz des mallorquinischen Fernsehsenders werden sollen.

Das Anwesen von Son Puig bei Palma hatte ursprünglich der Sitz des mallorquinischen Fernsehsenders werden sollen.

Foto: Foto: Archiv Ultima Hora

Das mallorquinische Unternehmen Happy Faces Kinder will auf der Finca Son Puig in Palma eine Eliteschule einrichten. Wie die Tageszeitung Ultima Hora schreibt, zahlte die Firma jüngst 1,5 Millionen Euro für das Anwesen im Westen der Inselhauptstadt.

Bereits ab dem kommenden Schuljahr sollen dort Kinder der Balearen und aus dem Ausland mehrsprachig unterrichtet werden. Die Umbauarbeiten für die Eliteschule sollen mit 2,5 Millionen Euro zu Buche schlagen.

Allerdings muss das Rathaus Palma den Plänen noch zustimmen. Der Verkaufserlös der Finca fließt in die Insolvenzmasse des Vorbesitzers Televisió de Mallorca.

Happy Faces Kinder unterhält bereits einen Kindergarten mit Krippe in Palma, dort werden die Kinder nach der Montessori-Methode betreut, heißt es auf der Internetseite der Firma.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.