Tscheche gewinnt Challenge in Peguera

Peguera, Calvià, Mallorca | | Kommentieren
Rund 600 Athleten waren in Peguera an den Start gegangen.

Rund 600 Athleten waren in Peguera an den Start gegangen.

Der Tscheche Filip Ospaly hat die Challenge Paguera-Mallorca 2015 gewonnen. Nach 4:03:26 Stunden verwies er den Mallorquiner Miguel Angel Fidalgo (4:03:44) und den Spanier Marcel Zamora (4:04:29) auf die Plätze zwei und drei.

Patrick Dirksmeier aus Münster wurde Sechster und war dadurch bester Deutscher im Feld. Der mallorquinische Triathlon-Profi Mario Mola schied bei seiner Premiere auf der Mitteldistanz nach einem Reifenschaden aus. Der Zweite des Weltcups über die Kurzdistanz lalg nach dem Schwimmen in Führung, wurde dann aber von der Technik ausgebremst.

Der Tritahlon der Challenge Serie fand nach der Premiere im Vorjahr zum zweiten Mal in Peguera statt.

Schlagworte »

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.