Sommer im November

Mallorca |

Die Aufnahme entstand am Freitagmorgen bei Son Sardina. Video: cls

Das anstehende Wochenende auf Mallorca verspricht herrlichstes Bilderbuchwetter: Sonnenschein, blauer Himmel und Temperaturen bis 22 Grad – im Schatten. Es ist wie ein kleiner Sommer, und das im November. Beste Voraussetzungen also für alle Freizeitaktivitäten unter freien Himmel wie Wandern, Radfahren, Golfen und Gärtnern, zudem die Insel nach den Regenfällen wieder frühlingshaft ergrünt (siehe dazu auch das Video, das am Freitagmorgen entstanden ist).

Selbst ein Sprung ins Meer ist drin: Die Wassertemperatur liegt derzeit bei 19 Grad. 

Frischer wird es in den Nächten. Der unbdeckte Himmel lässt das Land auf 11 bis 13 Grad auskühlen, in den frühen Morgenstunden bilden sich stellenweise Nebelbänke, die sich bei Sonneaufgang bald auflösen. Tagsüber segeln gelegentlich Wolkenfelder durch das Blau, von Montag an soll der Himmel den Prognosen des balearischen Wetteramtes Aemet zufolge sogar gänzlich wolkenlos sein.

Der Wind weht meist schwach aus unbestimmten Richtungen. Am Sonntag dreht er auf Ost und Süd, was weitere Wärme heranführen kann. Besonders schön ist in dieser Jahreszeit auch die "Blaue Stunde" in der Abenddämmerung.

Bereits am Donnerstag machte sich auf Mallorca ein heiteres Sommergefühl bemerkbar, bei Spitzentemperaturen von 25 Grad in Pollença und Port de Pollença sowie 24 Grad an der Universität in Palma. An den übrigen Orten der Insel betrugen die Temperaturen 22 bis 23 Grad. (as)

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? MM ist auch auf Facebook aktiv. Besuchen Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Zum Thema

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Lorenz Fenzel / Vor über 5 Jahren

Toll, freu mich auf das We und die einsamen Strände., leider haben alle gastronomischen Betriebe in Strandnähe geschlossen, mit Ausnahme von Palma. Rest der Insel ist Tod !