Gesundheitszentren vor dem Streik

Palma de Mallorca |
Im Gespräch mit Gesundheitsdezernentin Patricia Gómez konnte keine Einigung über die Ausweitung der Öffnungszeiten in den Gesund

Im Gespräch mit Gesundheitsdezernentin Patricia Gómez konnte keine Einigung über die Ausweitung der Öffnungszeiten in den Gesundheitszentren auf Mallorca erzielt werden.

Foto: Foto: Ultima Hora

Streik in Mallorcas Gesundheitszentren – damit drohen 80 Prozent der Koordinatoren und die Ärztegewerkschaft. Der Protest richtet sich gegen die Ausweitung der Öffnungszeiten, die die Balearen-Regierung für den 1. Dezember in den Gesundheitszentren plant. "Es geht uns nicht um Bequemlichkeit und auch nicht um politische Ideologien", betonten die Protestler am Donnerstag im Gespräch mit der Gesundheitsdezernentin Patricia Gómez. "Aber wir haben einfach nicht genügend Personal, um den Patienten gebührende Aufmerksamkeit zu schenken."

Sollte die Balearen-Regierung ihr Vorhaben tatsächlich in die Tat umsetzen, würden die Gesundheitszentren noch vor der Wahl am 20. Dezember bestreikt, kündigten die Koordinatoren an. Dezernentin Gómez ließ sich davon nicht einschüchtern und stellte klar: "Wir haben Ihnen zugehört, aber die Verwaltung wird ihren Plan weiter verfolgen und die Öffnungszeiten verlängern." (somo)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.