Raubüberfall an der Bushaltestelle

Son Roca, Palma de Mallorca |

Ein Jugendlicher in Palma de Mallorca ist am Samstagabend von vier Gleichaltrigen attackiert und um seine Habseligkeiten erleichtert worden. Laut einem Bericht der Tageszeitung Ultima Hora saßen die Angreifer mit dem späteren Opfer in einem Linienbus.

Nach dem Aussteigen an der Endhaltestelle im Stadtteil Son Roca wurde der junge Mann dazu gezwungen Schuhe und Jacke auszuziehen. Entwendet wurden ihm außerdem die Brieftasche mit Papieren und Bargeld sowie ein Mobiltelefon.

Mit Hilfe von Zeugenaussagen konnten die mutmaßlichen Täter – allesamt im Alter von 16 und 17 Jahren – wenig später in der Umgebung gestellt und verhaftet werden. In den frühen Morgenstunden wurden sie auf Anweisung der Staatsanwaltschaft den Erziehungsberechtigten übergeben. (mic)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.