Benimmregeln für Passagiere von Überlandbussen

Palma de Mallorca |
Bald gelten in Mallorcas Überlandbussen neue Verhaltensregeln.

Bald gelten in Mallorcas Überlandbussen neue Verhaltensregeln.

Foto: Foto: T. Ayuga

In Badebekleidung oder "oben ohne" Bus zu fahren ist auf Mallorca bald verboten. Die Balearen-Regierung hat am Mittwoch einen Gesetzesentwurf mit neuen Verhaltensregeln für Fahrten in den gelb-roten Überlandbussen präsentiert. Dieser sieht ferner vor, auch das Essen und Trinken an Bord der Omnibusse zu untersagen.

Zudem sollen Elektrogeräte nur im Modus "lautlos" erlaubt sein. Auf Musik soll in Bussen auch verzichtet werden. Lediglich der Fahrer darf das Radio einschalten, allerdings nur so laut, dass sich kein Reisender gestört fühlt. Fahrräder müssen entweder zusammenklappbar sein oder im Gepäckraum transportiert werden.

Eine Sonderregelung wird es für Tiere geben: Im Rahmen eines Pilotprojekts soll deren Mitnahme vorübergehend auf einigen Linien erlaubt werden. Am Ende der Testphase wird dann entschieden, ob dies dauerhaft gestattet wird oder untersagt bleibt. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.