Dieb klaut Dienstfahrzeug und gibt sich als Arzt aus

Son Servera, Mallorca |
"Charly", so der Spitzname des Reanult Clio, ist wieder im Besitz des Gesundheitszentrums.

"Charly", so der Spitzname des Reanult Clio, ist wieder im Besitz des Gesundheitszentrums.

Foto: Foto: A. Sepúlveda

Für einen kuriosen Polizeieinsatz hat ein 40-Jähriger Marokkaner auf Mallorca gesorgt. Wie die Tageszeitung Ultima Hora berichtet, stahl der Mann am vergangenen Samstag einen "Charly" – so wird das Einsatzfahrzeug des Gesundheitszentrums von Son Servera genannt –  und machte sich damit auf den Weg nach Palma. Zuvor hatte er noch seine Verletzungen in Folge einer Schlägerei in der Einrichtung behandeln lassen.

In der Inselhauptstadt angekommen, suchte der Delinquent, der über ein langes Vorstrafenregister verfügt, erst einmal eine Kneipe auf und betrank sich. Wenig später ging er dann aber Beamten der Lokalpolizei ins Netz. Gegenüber den Polizisten gab er sich als Arzt aus und behauptete, er habe eine lange Nachtschicht hinter sich, in der er unter anderem einer Schwangeren das Leben gerettet habe.

Die Ermittler nahmen ihm die Geschichte natürlich nicht ab und legten ihm die Handschellen an. (cze)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.