Caféterrassen sind gefragt

Palma de Mallorca |
Die Café-Terrassen auf der Flaniermeile Borne sind gleichzeitig beliebt und umstritten

Die Café-Terrassen auf der Flaniermeile Borne sind gleichzeitig beliebt und umstritten.

Foto: Foto: J. Torres

Mit 300 zusätzlichen Terrassen locken Gastronomen in diesem Jahr Gäste an. Insgesamt gibt es in Palma de Mallorca 1600 solcher Straßencafés mit Tischen und Stühlen unter freiem Himmel, das teilte die Stadträtin Aurora Jhardi mit. Große Einnahmen erwartet sich die Stadtkasse davon allerdings nicht, weil die Angebote keine großen Flächen einnehmen. Die linke Stadtregierung ist ohnehin kein Befürworter der Terrassenkultur.

So wird das Rathaus keinen weiteren Straßencafés auf der Calle Blanquerna genehmigen. Man reagiere damit auf eine Forderung der Anwohner, so die Stadträtin. Auch auf dem Borne sowie dem Paseo Marítimo gibt es Diskussionen um Zahl und Verbreitung der Bewirtung im Freien. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor über 3 Jahren

Wer soll das nun noch verstehen? Ich denke das Problem sollte aus der Welt geschaffen werden, wie die Kommune nach dem Probebetrieb z.B. auf dem Born verlauten liess? Dann war das ganze Theater darum letztes Jahr völlig für die Katz. Diese Ausbreitung ist völlig überflüssig, weil es bis 2014 auch sehr gut ohne diese ging, da das Angebot all die Jahre völlig ausreichte. Überall auf der Insel versuchen die Profiteure Fuss zu fassen und es schert sie auch nicht, wenn sie den Umweltschutz z.B. in Son Sera de Marina oder am Es Trenc auf den Kopf stellen. Hauptsache Profit zusammen mit korrupten Seilchaften in den Kommunen machen. Verhaftungen der Täter kürzlich im Rathaus an der Plaça de Cort. MM berichtete.

MEGAchecker / Vor über 3 Jahren

Begrüße die Ausweitung der Cafeterrassen als Erweiterung des touristischen Angebotes in Palma City sehr. Genieße die Atmosphäre und das pulsierende Leben um diese Cafeterrassen bei meinen Urlauben in vollen Zügen.