Landesregierung mahnt zum Wassersparen

Mallorca |
Auf Mallorca wird das Wasser in diesem Sommer knapp

Auf Mallorca wird das Wasser in diesem Sommer knapp.

Foto: Foto: Archiv

Mallorca ist in weiten Teilen in eine Vorstufe des Wasserknappheit eingetreten, gab das balearische Umweltministerium am Donnerstag bekannt. Minister Vicenç Vidal rief Bevölkerung und Besucher auf, mit dem Trinkwasser sparsam und umweltbewusst umzugehen.

In diesem Jahr hat es nur halb soviel geregnet, wie eigentlich im selben Zeitraum üblich ist. Die Entsalzungsanlagen laufen auf Hochtouren. Einzig im Nordosten von Mallorca drängt das Trinkwasser-Problem noch nicht so arg wie in den restlichen Teilen der Insel.

Für die Balearen existiert eine Trockenheits-Warnskala. Sie informiert in vier Stufen (normal, Vorwarnung, Warnung und Notfall) über die Wasserressourcen der Inseln. Mallorca, Ibiza und Formentera sowie Menorca sind in acht Bereiche unterteilt, für welche die Warnstufen bestimmt werden. So gilt für fünf Teilen Mallorcas sowie Ibiza und Formentera die Vorwarnung. Für Menorca und den Llevante musste noch keine Warnung wegen drohender Trockenheit ausgegeben werden. (as/cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Heinz / Vor über 3 Jahren

Hier geben immer die gleichen Vollpfosten völlig unsinnige Kommentare. Ist ja widerlich.

Hajo Hajo / Vor über 3 Jahren

Nachtrag= natürlich sind die Golfplätze ins Visier zu nehmen, woher sie und wie viel Wasser sie im Jahr verbrauchen? Ausserdem sollten alle illegal errichteten privaten Pools geschlossen und dann entfernt werden, sofern sie mit Trinkwasser gefüllt werden. Desweiteren fehlt es besonders in den Hotels an Anlagen zur Rückgewinnung von Brauchwasser, das dann zur Reinigung, WC-Spülung und Gartenpflege etc. verwendet werden werden kann. Diese Anlagen einzubauen, hätte die Baubehörde beim kürzlichen Umbau von diversen Hotels vorschreiben können, wo auch die Sanitäranlagen neue installiert wurden. Aber soweit denken die ja nicht.

Hajo Hajo / Vor über 3 Jahren

MM,03.02.2016 09:34. Mallorcas Wasserleitungen sind undicht. Das Wassernetz von Mallorca verliert jährlich 26 Millionen Kubikmeter Trinkwasser, teilt das balearische Wasseramt mit und wies damit auf das Problem hin. Die Menge entspricht einem Viertel des Trinkwasser-Verbrauchs der Balearen und ist soviel wie Palmas Entsalzungsanlagen derzeit umwälzen. Besonders drängt das Problem der maroden Leitungen in der Gemeinde Selva, dort versickern 62 Prozent des kostbaren Nasses einfach im Boden. Aber auch Artà, Mancor de la Vall, Ariany und Campanet verlieren über die Hälfte ihres Trinkwassers noch bevor es in den Haushalten angekommen ist. Die Bürgermeister aller Gemeinden und der balearische Umweltminister Vicenç Vidal treffen sich heute, um zu besprechen, wie diese Verschwendung angesichts der anhaltenden Trockenheit behoben werden kann. (cls)

Hajo Hajo / Vor über 3 Jahren

Fina@ "der geneigte Tourist liebt es,2- 3 x am Tag zu duschen" ??? Eine Bekannte unterhält ein Strandlokal und da kommen die Gäste oft vom Strand, voll Sand, Sonnenöl und ohne T-Shirt, und hauen sich auf die Sessel. Nicht mal ein Handtuch legen sie unter. Pfui Deibel !! Würden Sie etwa solche stinkenden, schwitzigen Urlauber im Speisesaal des Hotels haben? - Ich nicht. Denn Sauberkeit ist besonders bei diesen Temperaturen oberstes Gebot der Hygiene gegenüner anderen Hotelgästen unabdingbar. Insbesonder bei Allinklusive, müssen Gäste natürlich 3-mal am Tage sauber und passend gekleidet zum Essen gehen. WIE denn sonst?

Hajo Hajo / Vor über 3 Jahren

Servus Mike@ wie imemr hast Du recht. - Aber - der grösste Verkust an Trinkwasser entsteht durch das marode Leitungssystem. Mallorcas Wasserleitungen sind undicht » Lokales ... - mallorcamagazin.com/nachrichten/.../02/.../mallorcas-wasserleitung-sind-undicht.html 03.02.2016 - Angesichts der anhaltenden Trockenheit auf der Insel macht eine Tatsache Schlagzeilen: Das Versorgungsnetz von Mallorca verliert zuiel ...

Fina / Vor über 3 Jahren

@Süleymann Fez richtig.., das wäre dringend erforderlich.. und dann gilt es auch in den Hotels das Wasser irgendwie zu reduzieren.,. warum? Der geneigte Tourist liebt es,2- 3 x am Tag zu duschen, morgens, ggf. Mittags, bevor es zum Essen geht und natürlich Abends.... Da helfen keine Plakate, weil er unser Wasserproblem nicht zu dem seinen macht...

Fina / Vor über 3 Jahren

@Mike ist aber so! Argument: Kein Personal! Und wir WOLLEN diese Uhren. Ich bin gerade dabei, nochmals Anfrage zu stellen... , das wäre dann die 3. Feliz fin de semana

Süleyman Fez / Vor über 3 Jahren

Ich hoffe , das mit dem Wasser sparen an den Stränden ( Fußduschen , Ganzkörperduschen ) , und bei den Golfplätzen begonnen wird . Dann kann man seinen Dreck auf dem Grundstück zusammenfegen und nicht mit dem Wasserstrahl auf die Straße spritzen . In den Hotels sollte sich das Personal daran halten , wenn die Handtücher nicht auf dem Boden liegen , diese auch hängen zu lassen und nicht trotzdem zum waschen auszutauschen . Das würde schon jede Menge Wasser sparen .

Mike / Vor über 3 Jahren

Es gibt niemanden der sie ablesen kann? Mir ist wohl bekannt dass die Spanier nicht mit durchgezogenen Linien, Kreisverkehren und roten Ampeln können. Aber jetzt auch noch nicht mit Zahlen?

Unbelievable...

Fina / Vor über 3 Jahren

@Mike und ich habe erwähnt, d,d, häufig ein Problem der Gemeinde ist: Unsere span. Hausverwaltung hat alles mehrmals versucht, Wasseruhren installieren zu lassen..., es gibt Niemanden, der sie ablesen etc. würde...