Deutscher Urlauber erleidet Brüche bei Fenstersturz

Cala Rajada | | Kommentieren
Sanitäter kümmerten sich um den verletzten Deutschen in Cala Rajada, brachten ihn schließlich in die Klinik nach Manacor.

Sanitäter kümmerten sich um den verletzten Deutschen in Cala Rajada, brachten ihn schließlich in die Klinik nach Manacor.

Foto: A. Sepúlveda

Ein deutscher Urlauber hat sich beim Sturz aus dem Fenster eines Hotels in Cala Rajada im Osten von Mallorca schwer verletzt. Aus noch ungeklärter Ursache verlor der Mann das Gleichgewicht während er vom Fenster aus mit Freunden auf der Straße sprach und stürzte gut fünf Meter in die Tiefe.

Bei dem Unfall erlitt der 43-Jährige Knochenbrüche an Beinen und Handgelenken, Platz- und Schnittwunden. Er wurde ins Klinikum Manacor gebracht. Der Unfall hatte sich bereits am Freitagnachmittag gegen 18 Uhr ereignet, berichtet die Tageszeitung Ultima Hora. Erst drei Stunden zuvor war der Urlauber auf der Insel gelandet. (cze)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.