Lange Wartezeiten bei Mallorcas "TÜV"

Mallorca |
In den zwei ITV-Prüfstellen in Palma de Mallorca und in der in Inca sind die Warteschlangen lang.

In den zwei ITV-Prüfstellen in Palma de Mallorca und in der in Inca sind die Warteschlangen lang.

Foto: R.D.

Die Prüfstellen des ITV (vergleichbar mit dem deutschen TÜV) verzeichnen seit Anfang Juni doppelt so viele Terminanfragen wie zuvor. Grund dafür ist eine Welle aus Bußgeldbescheiden, die vor einigen Wochen tausende Briefkästen auf Mallorca erreichte: Die Verkehrsbehörde kann neuerdings mittels Überwachungskameras herausfinden, bei welchen Fahrzeugen das ITV-Zertifikat abgelaufen ist.

Wie die spanische Tageszeitung Ultima Hora schreibt, haben sich die Wartezeiten bei den Prüfstellen in Palma (Industriegebiet Son Castelló und Can Pastilla) und im Zentrum von Inca aufgrund der plötzlich gestiegenen Nachfrage von vier auf acht Werktage verlängert. Nur bei der Prüfstelle in Manacor scheinen sich die neuen Bußgelder noch nicht ausgewirkt zu haben.

Noch länger dürfte die Fahrzeug-Inspektion in Palma und Inca im kommenden Monat dauern: Wie Verkehrsdezernentin im Inselrat Mercedes Garrido bekanntgab, gelten beim ITV ab Juli die Sommeröffnungszeiten, in denen die Prüfstellen nur noch vormittags geöffnet sind. "Es ist möglich, dass sich die Wartezeiten dann nochmals erhöhen", so Garrido. (somo)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.