Schweizer stirbt beim Tauchen vor Sant Elm

Sanitäter konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Video: Ultima Hora

Ein Schweizer Urlauber ist am Dienstagvormittag beim Tauchen vor Sant Elm gestorben. Wie die Tageszeitung Ultima Hora berichtet, sei der 62-Jährige in etwa acht Metern Tiefe kollabiert und von einem Freund an Land gebracht worden. Restaurantbetreiber alarmierten die Rettungskräfte.

Die herbeigerufenen Sanitäter konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Polizei versucht nun herauszufinden, wie es zu dem tragischen Zwischenfall gekommen ist. (cze)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.