PP will Fußgängerweg zwischen Peguera und Camp de Mar

Calvià, Mallorca |
Der Strand von Camp de Mar (Gemeindegebiet Andratx) im Südwesten von Mallorca ist bei Touristen im Sommer beliebt.

Der Strand von Camp de Mar (Gemeindegebiet Andratx) im Südwesten von Mallorca ist bei Touristen im Sommer beliebt.

Foto: (Archiv) Michels

Die konservative Partido Popular (PP) im Rathaus in Calvià will sich dafür einsetzen, dass ein neuer Fußgängerweg die beiden Küstenorte Peguera und Camp de Mar im Südwesten von Mallorca miteinander verbindet.

Wie die spanische Tageszeitung Ultima Hora schreibt, haben die Verantwortlichen bereits mit Kollegen aus dem Rathaus in Andratx über das Vorhaben gesprochen – Camp de Mar liegt nämlich auf dem Gebiet von Calviàs Nachbargemeinde. Auch der Inselrat soll in das Projekt einbezogen werden, Calviàs PP wolle dort entsprechende finanzielle Unterstützung beantragen, heißt es.

"Sowohl Peguera als auch Camp dem Mar haben sich mit den Jahren zu wichtigen Orten in den Gemeinden entwickelt, aber es fehlt an einer angemessenen Verbindung für Fahrradfahrer und Fußgänger", so PP-Sprecher José Manuel Ruiz. Er ist zudem davon überzeugt, dass das Projekt langfristig auch die Urlaubssaison in der Gegend verlängern könnte, da es Rad- und Wandertouristen im Frühling und Herbst anziehen könnte. Auf lange Sicht könne auch über eine Verlängerung des Weges bis hin nach Port d'Andratx nachgedacht werden. (somo)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.