König Felipe auf Mallorca angekommen

Calvià, Mallorca |
König Felipe und seine Schwester Elena (links) nehmen das Auto in Empfang, aus dem ihre Eltern, Altkönigspaar Juan Carlos und So

König Felipe und seine Schwester Elena (links) nehmen das Auto in Empfang, aus dem ihre Eltern, Altkönigspaar Juan Carlos und Sofía, in Calvià im Südwesten von Mallorca steigen.

Foto: Julián Aguirre

Die Schwester des spanischen Altkönigs Königs Juan Carlos, Pilar de Borbón, feiert ihren 80. Geburtstag in ihrem Haus in Calvià im Südwesten von Mallorca. Am Samstag sind auch ihr Neffe König Felipe sowie seine Eltern und seine Schwester Elena angereist.

Die hohen Gäste kamen mit drei Autos um kurz vor 14 Uhr in der Urbanisation Sol de Mallorca an. Auch zahlreiche Kinder und Nichten des Geburtstagskinds sind auf der Feier dabei. König Felipe war kurz davor bei einem Staatsbesuch in Perú gewesen, von dem er erst am Freitag wieder nach Spanien gekommen war. Nach der Feier wird Felipe noch einige Tage bleiben, am Montag hat er ein offizielles Treffen im Almudaina-Palast. 

Am Montagmorgen wird er auch Balearen-Präsidentin Francina Armengol und Palmas Bürgermeister José Hila sowie Inselratspräsident Miquel Ensenyat treffen. (somo)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.