Sóller will Wasser sparen

Sóller, Mallorca |
Die Wasserkapazität der Stadtbrunnen soll auf ein Minimum gesenkt werden.

Die Wasserkapazität der Stadtbrunnen soll auf ein Minimum gesenkt werden.

Für den Fall, dass in den nächsten Wochen kein Regen fallen sollte, kündigt Sóller Maßnahmen an, um den Wasserverbrauch gezielt zu senken. So sollen öffentliche Duschen an den Stränden ausgestellt werden. Es wird auch keine Straßenreinigung mehr stattfinden. Als letzte Maßnahme der Stadt ist eine Senkung der Wasserkapazität der Stadtbrunnen auf ein Minimum vorgesehen.

Die Sorge wegen der Trockenheit nimmt zu. Der Wasserverbrauch ist in den ersten drei Sommermonaten sehr stark gestiegen, sagte der Stadtrat für Infrastruktur in Sóller, Andreu Castanyer. Das gehe aus einem Bericht des Wasserversorgungsunternehmens "Aqualia" hervor.

Wie die spanische Tageszeitung "Ultima Hora" am Donnerstag berichtet, stuft das Rathaus des Bergstädtchens im Westen von Mallorca die Situation als "besorgniserregend" ein. (ac)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Mike / Vor über 3 Jahren

Erst in ein paar Wochen...? Also abwarten bis aus dem brennenden Weihnachtsbaum ein ganzer Block geworden ist, um sich dann Maßnahmen zur Eindämmung zu überlegen.

Großes Popkorn-Kino...