Frank Hanebuth: Box-Studio an Playa de Palma

Playa de Palma |
Das Box-Studio soll im "Centro Comercial La Ribera" eröffnet werden.

Das Box-Studio soll im "Centro Comercial La Ribera" eröffnet werden.

Foto: Google Streetview

Frank Hanebuth will offenbar zusammen mit Freunden ein Box-Gym an der Playa de Palma eröffnen. Der frühere Präsident der Hells Angels Hannover postete auf seiner Facebook-Seite eine Reihe von Bildern, die ihn zeigen, wie er mit anderen Personen die Räumlichkeiten herrichtet. Hanebuth schreibt: "Das 'Power House Mallorca' direkt in El Arenal steht kurz vor der Vollendung!"

"Jetzt sind wir auf der Zielgeraden!", so Hanebuth. In zwei bis drei Wochen solle es ein Soft-Opening geben, Anfang Oktober wolle man dann mit einer großen Eröffnungsparty "richtig durchstarten". Angeboten werden sollen laut Hanebuths Worten auf Facebook "Boxen, Kickboxen, Thaiboxen, Escrima, Krav-Maga, Vale-Tudo und Cross-Fit", darüber hinaus noch ein "spezielles Konditionstraining". Das Box-Studio befindet sich im "Centro Comercial La Ribera".

Der einstige Rocker-Boss hält sich nicht freiwillig auf Mallorca auf. Er war zusammen mit weiteren Beschuldigten am 23. Juli 2013 bei der sogenannten "Operation Casablanca" verhaftet worden und saß lange Zeit in spanischer Untersuchungshaft. Die Polizeiaktion richtete sich gegen Hells Angels sowie Personen aus dem Umfeld der Rockerorganisation und deren Geschäfte auf Mallorca.

Im Raum stehen schwere Vorwürfe wie Körperverletzung, Erpressung, Zwangsprostitution, Geldwäsche, illegaler Waffenbesitz oder Drogenhandel. Die Anklage lässt aber immer noch auf sich warten.

Frank Hanebuth darf Spanien nicht verlassen. Er muss sich regelmäßig bei der Polizei melden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

mallorca - fan / Vor über 3 Jahren

Welche Hürden muss ich als unbescholtener Bürger, der sich zu benehmen weiß, überwinden, um mich an der Playa de Palma selbständig zu machen? Erhalte ich dann auch KOSTENLOSE REKLAME durch MM und andere zum Konzern gehörende Zeitungen?

Lothar / Vor über 3 Jahren

@Niels Bartels liest man Ihre posts, weiß man, mit welchen Leuten Sie sich umgeben..

Niels Bartels / Vor über 3 Jahren

Warum haben die Menschen nur angst und lassen sich von den lügen Medien beeinflussen? Warum sollte man ein Box Club auf machen und dann noch krumme dinger drehen? Ihr habe wohl zuviel Bildzeitung gelesen.... Man kann auch ohne Box Club krumme Dinge drehen :)

Niels Bartels / Vor über 3 Jahren

Die Lutscher vom Deutschen Staat könne froh sein, das es in Hannover über Jahre ruhig war.... Und nun wollen Sie Ihn ans Bein Pissen... Die haben nur angst und keine Eier in der Hose! Die Deutschen und Spanischen Lutscher....! Warum lässt man Ihn Nicht einfach in ruhe....!

Lothar / Vor über 3 Jahren

Hervorragend!!! Alle seine "Freunde" werden dort aufschlagen.. spart sich die Polizei Arbeit!!

Scully / Vor über 3 Jahren

So einfach hätte ich es als Normalbürger ohne Vorwürfe wie Körperverletzung, Zwangsprostitution, Geldwäsche und und und auch gerne, aber ich krieg ja schon Probleme, wenn ich die GEZ Gebühren nicht bezahle! Und das geht hier alles mit rechten Dingen zu, ja klar..........

Mike / Vor über 3 Jahren

Axel, wie wäre es wenn man erstmal eine rechtskräftige Verurteilung abwartet, bevor man ihn (so wie du es offensichtlich wünschst) hier weiterhin vor lauter Langeweile verrotten lässt. Ich bin mir übrigens sicher: Wenn er was Krummes planen wollte, dann würde er dazu sicher nicht ein omnipräsentes Fitnessstudio als Location benötigen.

Axel Ohlig / Vor über 3 Jahren

Für mich nicht zu verstehen. Einerseits will man das Image der Playa de Palma aufwerten, baut einen 5-Sterne Tempel nach dem anderen, reglementiert den "Sauftourismus" (was für mich ok ist, wenn es zu sehr übertrieben wird), lässt dann jedoch solche Personen eine Boxbude eröffnen. Das passt irgendwie nicht und ich möchte auch nicht wissen, ob hier nicht auch noch krumme Dinge gedreht / organisiert werden.