Calvià stellt Strandduschen ab

Calvià, Mallorca | | Kommentieren
Duschen am Strand – in den Küstenorten im Gemeindegebiet von Calvià im Südwesten von Mallorca werden sie in den kommenden Tagen

Duschen am Strand – in den Küstenorten im Gemeindegebiet von Calvià im Südwesten von Mallorca werden sie in den kommenden Tagen abgeschaltet.

Foto: R.F.

Die Gemeinde Calvià im Südwesten von Mallorca macht ernst im Kampf gegen die Trockenheit: Alle Duschen an den Stränden im Gemeindegebiet werden wegen der Wasserknappheit ausgeschaltet, auch öffentliche Springbrunnen werden vorübergehend abgestellt. Das berichtet die spanische Tageszeitung Ultima Hora.

Betroffen sind davon unter anderem die bei Deutschen beliebten Urlaubsorte Santa Ponça, Costa de la Calma und Peguera. Die Installationen sollen noch im Laufe dieser Woche deaktiviert werden, heißt es.

Auch an den öffentlichen Grünflächen soll der Wasserverbrauch weitestgehend reduziert werden. In Zukunft sollen keine weiteren Rasenflächen angepflanzt werden, stattdessen will das Rathaus verstärkt auf heimische Pflanzen setzen, die weniger Bewässerung bedürfen. Auch auf den Fußballplätzen wird nur noch eingeschränkt bewässert. Neue Technologien sollen zudem den Verbrauch der öffentlichen Bewässerung minutiös kontrollieren und mögliche Lecks aufdecken. (somo)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.