Parkverbote im Zentrum von Palma

Palma de Mallorca |
Schon am Freitag, 16. September, kann man Parkplätze kreativ nutzen.

Schon am Freitag, 16. September, kann man Parkplätze kreativ nutzen.

Foto: Jaume Morey

Der „europäische Tag ohne Autos” am Donnerstag, 22. September, wird in Palma mit einem Parkverbot in der Innenstadt begangen. Bereits in den Tagen zuvor finden diverse Aktionen statt. Am Freitag, 16. September, werden zum Beispiel Parkplätze zu Freizeitflächen umgewidmet.

Am "Parking Day" selbst dürfen nur noch Anwohner an 22. September ihre Fahrzeuge innerhalb des Straßenrings der Avenidas abstellen (Parkhäuser ausgenommen).

Kostenlos ist im Gegenzug die Benutzung der SFM-Züge (inklusive Metro und Zubringerbusse des Verkehrsverbunds TIB). Alle Bahnfahrgäste erhalten zudem ein kostenloses Stadtbusticket für Palma. Im Übrigen wird auch die Altstadtringlinie 2 der EMT gratis verkehren, um Touristen einen Verzicht aufs Auto schmackhaft zu machen. Kostenlos benutzen kann man zudem die etwas außerhalb des Zentrums gelegenen Parkhäuser am Sa-Riera-Park und an der Manacor-Straße.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.