Baubeginn der Autobahn Llucmajor-Campos Anfang 2017 geplant

Campos, Mallorca |
Die Landstraße zwischen Llucmajor und Campos gilt als die gefährlichste von Mallorca.

Die Landstraße zwischen Llucmajor und Campos gilt als die gefährlichste von Mallorca.

Foto: Redacción Digital

Bald dürfte das Warten der Gemeinden im Südosten von Mallorca ein Ende haben: Die Bauarbeiten für die Verlängerung der Autobahn Ma19 von Campos bis Llucmajor sollen bereits Anfang 2017 starten. Das versprach die Verkehrsdezernentin des Inselrats, Mercedes Garrido, in einem Interview mit dem spanischen Radiosender Ultima Hora Radio.

Zwar hängt das Projekt der Schnellstraße von einer Ausschreibung durch das balearische Umweltministerium ab, vor Weihnachten könnte der Auftrag aber vergeben werden. Dann sei es möglich, im ersten Quartal des kommenden Jahres mit den Arbeiten zu beginnen.

Zwei Jahre dürften die Baumaßnahmen dauern. Wenn alles nach Plan läuft, könnte die Schnellstraße Anfang 2019 für den Verkehr geöffnet werden. Die anliegenden Gemeinden hoffen schon seit Jahren auf die Verlängerung der Autobahn, die immer wieder verzögert wurde. Bisher verbindet Llucmajor und Campos nur eine Landstraße, die aufgrund der hohen Unfallzahlen als die gefährlichste auf ganz Mallorca gilt. (somo)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Kai-Uwe Blum / Vor über 4 Jahren

Kann jemand sagen wie die genaue Streckenführung geplant ist ?