Krankenhaus Son Dureta soll wieder genutzt werden

Son Dureta, Palma de Mallorca |
Das Krankenhaus Son Dureta wurde 2011 geschlossen

Das Krankenhaus Son Dureta wurde 2011 geschlossen.

Foto: Miquel Angel Cañellas

Das ehemalige Vorzeigekrankenhaus Son Dureta in Palma de Mallorca könnte nach dem Willen der Balearen-Regierung eine neue Nutzung erhalten. Es soll ein Heim zur Behandlung chronischer Krankheiten und für pflegebedürftige Menschen werden, das berichtet die mallorquinische Tageszeitung Ultima Hora.

Die balearische Ministerpräsidentin Francina Armengol stellte am Dienstag die Pläne dem Parlament vor. Es stehen bereits Mittel für das Vorhaben bereit, die Umgestaltung des Klinikkomplexes soll im kommenden Jahr beginnen. Armengol begründete die Maßnahme damit, dass es Zeit sei das Gesundheitswesen auf den Balearen neu zu gestalten, weil in zehn Jahren jeder vierte Bewohner über 65 Jahre alt sein werde. Ein Pflegeheim sei also dringend überfällig.

Son Dureta wurde 2011 geschlossen, als die neue Klinik Son Espases in Norden der Inselhauptstadt in Betrieb genommen wurde. (cls)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Mike / Hace over 3 years

@prömmel / Vor etwa 23 Stunden: Quote: "@mm wäre nett wenn man solch braunen wie dem lothar hier kein forum bietet" Soso, also du hättest gerne dass das MM Meinungen nach deinem Gusto zensiert, unterdrückt, am Besten die unbequemen User mit einem virtuellen Stromschlag gleich ganz vom Besuch dieser Seite fernhält^^ Ja, in Diktaturen soll dass Prinzip wohl gerne genutzt werden. Hier, muss ich zugeben, ist mir die geäußerte Meinung eines vermeintlich (Achtung, Zitat!) "Braunen" dann doch 3x mal lieber als die eines Oberzensors ;)

Ansonsten schließe ich mich Lothars Meinung in A2 an: wenn´s denn vernünftig wird, alles Gut.

Nudelauge / Hace over 3 years

"Prömmel" wird eine/r der pickeligen Typen sein, die a) nichts in der Gesellschaft zum Gelingen einer ordentlichen Flüchtlingspolitik beitragen und b) mit vorgegebenem Gesinnung alle jene terrorisieren, die nicht seiner/ihrer Einstellung sind (die im übrigen nicht bekannt ist!). Schlußendlich glaube ich, dass im/ihr von Haus aus jegliche menschliche Qualität fehlen wird. Mit einem Wort .... ein Gutmensch!

prömmel / Hace over 3 years

@lothar da gweht´s schon wieder los mit beleidigen was? da zeigt sich wie braun und was für ein rasist sie sind...

Lothar / Hace over 3 years

@prömmel Ihre Argumentation ist einfach nur hohl. Ich schließe mich völlig @Heinz an Gerne möchte ich wissen, wen ich wo und wann als Nazi denunziert habe. Sie sollten sich mit Ihren unqualifizierten Äußerungen zurückhalten!

prömmel / Hace over 3 years

@heinz ja gut aber wieso denunziert dieser lothar dann andere forumsteilnehmer als nazis usw. und wenn er selbst mal dran ist fängt der an zu heulen? ist doch´n brauner der typ. wahrscheinlich wählt der noch die afd oder so. da muss an doch was sagen dürfen.

Heinz / Hace over 3 years

Prömmel, sind Sie einer von den unverbesserlichen Gutmenschen? Ich bin auch nicht mit dieser Flüchtlingspolitik einverstanden, wähle auch keine AFD, sage aber trotzdem meine Meinung. Bin ich deswegen ein brauner? Ich glaube nicht. Immer mehr haben die Nase voll sich alles schönreden zu lassen. Bei uns in der Straße wurden zwei wunderschöne Häuser für Flüchtlinge gebaut. Den Anwohnern wurde erzählt, dort kommen Familien mit Kindern rein welche schon etwas deutsch können. Was kam rein? 35 Alleinreisende junge Männer. 2 Tage nach Einzug die ersten Prügeleien unter den Flüchtlingen, ein Großteil davon besoffen, Fensterscheiben gingen zu Bruch, Großaufgebot von Polizei bei uns in der Straße. Eine Woche später, nachts um drei Uhr, wieder Großaufgebot der Polizei, Feuerwehr und Krankenwagen. Das gleiche wieder. Insgesamt 180 Flüchtlinge in unserem Ort. Viele lungern den ganzen Tag am Bahnhof rum und kaufen dem Getränkemarkt den Alkohol leer. Ich dachte immer Moslems trinken keinen Alkohol.

Also, es ist nicht alles super.

prömmel / Hace over 3 years

@mm wäre nett wenn man solch braunen wie dem lothar hier kein forum bietet

prömmel / Hace over 3 years

@lothar jaja is klar...setzen sie mal ihre rassistenbrille ab, ist ja eklig.

Lothar / Hace over 3 years

@prömmel.... typisches Stammtischgerede.. sobald man mit der Flüchtlingspolitik nicht einverstanden ist.. kommen diese Aussprüche... ich bin mit DIESER deutschen Flüchtlingspolitik NICHT einverstanden und auch nicht mit der AfD..

prömmel / Hace over 3 years

@lothar "und wir keine deutschen zustände bekommen"? sie sind aber ein ganz brauner was?