Messerstecher der Playa de Palma kommt in Haft

| | Playa de Palma, Mallorca |
Das Opfer wurde ins Krankenhaus Son Llàtzer gebracht

Das Opfer wurde ins Krankenhaus Son Llàtzer gebracht.

Foto: Archiv

Auf Mallorca muss ein Senegalese in Untersuchungshaft, das hat der Haftrichter am Freitag angeordnet. Wie die mallorquinische Tageszeitung Ultima Hora berichtet, soll der mutmaßliche Täter im Streit vor einer Disko an der Playa de Palma einen 36-Jährigen niedergestochen haben.

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Zwischen den beiden Männer kam es zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf der Senegalese seinem Opfer mehrmals in den Rücken stach. Er gab später an, nur aus Notwehr gehandelt zu haben.

Das Opfer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Son Llàtzer. Der Täter wurde bereits per Haftbefehl gesucht, war polizeilich bekannt. (cls)