Bachbetten spülen bei Regen Müll und Unrat ins Meer

| | Palma de Mallorca |
Kein so schönes Bild: Der Schmutz aus den Torrents schwimmt zwischen den Booten.

Kein so schönes Bild: Der Schmutz aus den Torrents schwimmt zwischen den Booten.

Foto: Ultima Hora
Kein so schönes Bild: Der Schmutz aus den Torrents schwimmt zwischen den Booten.Besonders die Häfen der Inselhauptstadt, Club Náutico und Club de Mar, sind davon stark betroffen.

Die Regenfälle der letzten Tage haben dazu geführt, dass große Mengen an Schmutz und Abfällen über die kleinen Bäche der Stadt, die sogenannten Torrents, ins Meer bei Palma de Mallorca gelangt sind. Besonders die Sporthäfen der Inselhauptstadt, Club Náutico und Club de Mar, waren davon stark betroffen.

Ein Leser der spanischen Tageszeitung "Ultima Hora" hat dem Medium Bildmaterial zukommen lassen, um auf die Situation aufmerksam zu machen. Nachbarn, die an der Meerespromenade Paseo Marítimo wohnen, berichten, dass sich das Szenario nach besonders starken Niederschlägen regelmäßig wiederholen würde. Anscheinend reinige die Stadt die Flussbetten nur ungenügend.

Die Bachbetten, die sonst monatelang trocken liegen, füllen sich nach Unwettern mit Wasser, das dann direkt ins Meer fließt. (ac)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Argusauge / Vor über 4 Jahren

Womit bewiesen sei: Der Mensch ist eine Sau!

Blitzgneisser / Vor über 4 Jahren

Diesen Missstand wird man nicht so leicht den Touristen in die Schuhe schieben können. Vielleicht sind die Mallorquiner doch mehr Umweltfrevler, als allseits von den Insulanern versucht wird darzustellen.