Läden sollen an mehr Feiertagen geschlossen bleiben

| | Mallorca |
Die Ladenöffnunszeiten sollen auf Mallorca an Feiertagen reduziert werden.

Die Ladenöffnunszeiten sollen auf Mallorca an Feiertagen reduziert werden.

Foto: T. Ayuga

Feiertage gibt es in Spanien bekanntlich viele. Häufig haben die meisten Geschäfte aber auch an den "festivos" geöffnet. Das soll sich jetzt ändern. Der balearische Gewerbeverband will erreichen, dass auf Mallorca und seinen Schwesterinseln statt an 16 nur noch an zehn Feiertagen die Läden ihre Pforten öffnen dürfen.

Die neue Regelung soll ab dem kommenden Jahr gelten und rief bei einem Zusammentreffen von Verbänden, Gewerkschaften und dem balearischen Arbeitsministerium am Freitag fast einstimmige Zustimmung hervor. Arbeitsminister Iago Negueruela bittet nun im Parlament um eine möglichst eilige Behandlung des Themas, damit das Gewerbegesetz noch in diesem Jahr geändert werden kann.

Ausgenommen von den neuen Regelungen werden die starkfrequentierten touristischen Zonen wie das Zentrum von Palma und einige Küstenorte sein. Hier dürfen die Geschäfte selbst bestimmen, wann sie geöffnet haben und wann nicht. (somo)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.