Deutscher fahndet nach Luxusauto seiner verstorbenen Frau

| Mallorca |
Der Lamborghini Gallado wird auf Mallorca vermisst. Wer hilft ihn zu finden, dem verspricht der Besitzer 10.000 Euro Belohnung.

Der Lamborghini Gallado wird auf Mallorca vermisst. Wer hilft ihn zu finden, dem verspricht der Besitzer 10.000 Euro Belohnung.

"Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben", sagt Christian Katzer. Es muss Juli oder August gewesen sein, als er seinen Lamborghini Gallardo das letzte Mal sah, erinnert er sich. Damals hatte er den Luxussportwagen auf einem Privatparkplatz im Einkaufszentrum Sa Teulera gegenüber vom Son-Dureta-Krankenhaus in Palma geparkt. So macht es der Deutsche, der auf Mallorca und in Deutschland Immobilien besitzt, häufiger, wenn er in die Heimat fliegt. Doch als er vor einigen Wochen wieder auf die Insel kam, war sein Auto verschwunden – trotz moderner Sicherheitstechnik.

„Ich habe den Diebstahl sofort angezeigt”, berichtet Katzer. Die Polizei habe ihn darauf hingewiesen, dass in solchen Fällen die Diebe  statt des gesamten Gefährts meist dessen Einzelteile verkaufen. „Aber das glaube ich nicht”, sagt Katzer. Als die Ermittler mehrere Wochen im Dunkeln tappten, beschloss Katzer schließlich, selbst auf die Suche zu gehen. Er engagierte einen Detektiv, wandte sich an die spanische Inselpresse. 10.000 Euro Belohnung verspricht er jedem, der ihn mit Tipps auf eine heiße Spur führen kann.

350.000 Euro hat das Auto als Neuwagen gekostet, mittlerweile schätzt Katzer den Wert des Lamborghini Gallardo auf rund 250.000 Euro. „Aber es geht mir gar nicht darum”, betont Katzer. Vielmehr habe der Wagen für ihn einen persönlichen Wert. „Er gehörte meiner ersten Ehefrau, die 2010 verstorben ist”, berichtet er. „Ich hatte den gleichen Wagen in Orange, aber nach ihrem Tod verkaufte ich meinen und nutzte stattdessen ihren. Er ist eine Erinnerung an sie.”

Nun wünscht er sich einfach nur, dass der Weg über die Öffentlichkeit ihn ans Ziel bringt. „Ich glaube daran. Mich haben in den ersten Stunden nach Veröffentlichung des Artikels bereits 20 Anrufe erreicht. Hauptsache ich bekomme ihn bald wieder.”

Sachdienliche Hinweise telefonisch an (0034) 679118491.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Marco / Vor über 2 Jahren

Gallardo für 350 TSD € ? NP für den Typ 120 TSD. Zeitwert ca. 78 TSD. mit span. Zulassung.

franzi / Vor über 2 Jahren

@Tom Nu heul mal nicht....

Tom / Vor über 2 Jahren

Warum das Auto da stand, wo es stand, ist doch egal. Und ob es ein luxusauto oder was anderes war, ist auch egal. Traurig ist die Tatsache, daß Menschen den Unterschied zwischen dein und mein nicht kennen. Und wenn der geklaute wagen dann noch einen ideellen wert hat, ist es für mich doppelt traurig. Der Mann braucht kein Mitleid (unseres auch nicht), er möchte Hilfe. Das ist legitim und braucht keine blöden Kommentare. Sorry.

Heinz / Vor über 2 Jahren

Mein Mitleid hält sich in Grenzen wenn man so fahrlässig handelt. Wenn er vielleicht noch in Polen zwei Immobilien kauft, bekommt er sein Auto gratis dazu

insider / Vor über 2 Jahren

Warum hat er seinen Wagen nicht zu Parl und Fly gestellt,wenn er nach Deutschland fliegt?

Dann wäre er noch da...............

zu teuer???????????