Der Bestattungswagen verlässt das Chalet in Santa Ponça im Südwesten von Mallorca, in dem der Mann ums Leben kam. | Michel's

0

Die Guardia Civil hat am Samstag die Ermittlungen in einem Todesfall in Santa Ponça im Südwesten von Mallorca aufgenommen. Dort war ein Mann allem Anschein nach durch einen Stromschlag ums Leben gekommen.

Ähnliche Nachrichten

Wie die spanische Tageszeitung Ultima Hora berichtet, handelt es sich bei dem Toten um einen 51-jährigen selbstständigen Elektriker. Die Rettungskräfte, unter anderem ein Arzt und mehrere Sanitäter, fanden den Mann mit einem Herzstillstand vor. Mehrere Reanimationsversuche scheiterten. (somo)