151 Nationalitäten leben in Palma zusammen

| | Palma de Mallorca |
Archivbild einer multikulturellen Feier in Palma de Mallorca.

Archivbild einer multikulturellen Feier in Palma de Mallorca.

Foto: Julián Aguirre

In Palma de Mallorca wohnen derzeit Menschen 151 verschiedener Nationalitäten. 19,6 Prozent der Bevölkerung ist ausländischer Herkunkft, das ist etwas mehr als der Balearen-Durchschnitt (17 Prozent) und deutlich mehr als der spanienweite Durchschnitt (9,9 Prozent). Das geht aus einer Studie hervor, die das Rathaus von Palma in Auftrag gegeben hat. Anlass für die Erhebung der Daten ist der Internationale Tag der Migration, der am 18. Dezember gefeiert wird.

Die größte Gruppe machen Menschen mit italienischen Dokumenten aus (18,2 Prozent), von denen allerdings viele aus Argentinien kommen. Die Deutschen bilden mit 18,1 Prozent die zweitstärkste Gruppe der ausländischen Einwohner Palmas, gefolgt von den Bulgaren (15,5 Prozent). (somo)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.