3,5 Jahre Gefängnis wegen Fahrraddiebstahls

| | Palma de Mallorca |
Eine höhere Instanz hat das Urteil des Gerichts in Palma de Mallorca bestätigt.

Eine höhere Instanz hat das Urteil des Gerichts in Palma de Mallorca bestätigt.

Foto: Redacción Sucesos

Diesem jungen Mann dürfte die Freude am Diebstahl vergehen: Eine höhere Instanz hat ein Urteil des Gerichts in Palma de Mallorca bestätigt. Dieses besagt, dass ein 26-Jähriger eine Gefängnisstrafe von 3,5 Jahren antreten muss ? weil er im Januar 2015 ein Fahrrad geklaut hat.

Wie die spanische Tageszeitung Ultima Hora berichtet, war der junge Mann im Januar 2015 über einen Zaun geklettert, um so auf die Terrasse eines Wohnhauses in Palmas Calle Tomás Luis Victoria zu gelangen. Dort stahl er ein Fahrrad und machte sich aus dem Staub. Bereits 45 Minuten später gelang es der Lokalpolizei, den Dieb zu fassen.

Dass die Strafe so hoch ausfällt, hätte der Mann wohl nicht gedacht. Doch auch eine höhere Instanz bestätigte nun das Urteil. Begründung: Der Mann konnte bereits mehrere Vorstrafen aufweisen. 2012 war er wegen eines Raubs verurteilt worden, zudem war er 2013 beim Autofahren ohne Führerschein erwischt worden. (somo)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Loli / Vor über 2 Jahren

@chd richtig, aber dann muß auch eine (für mich Mörderin) besoffene, mit Btm-volle Person, die Menschen umgebracht hat, entsprechend bestraft werden.. und darum gings letzendlich

chd / Vor über 2 Jahren

vielleicht wird er jetzt mal schlau! Er hatte bereits Vorstrafen, -wieder ist er straffällig geworden, -jetzt hat er die Quittung! Man hat sich, -verdammt noch mal, -nicht an anderer Leute Sachen zu vergreifen! Gut so! Manche Leute lernen vielleicht nur so. Wenn hier ein Hundescheisshaufen 600 € Strafe wert ist, -dann soll´s so sein!

Nadine / Vor über 2 Jahren

Richtig so. Keine Macht der Dümmerländer Kuscheljustiz!

Loli / Vor über 2 Jahren

@Taubunssatty, wenn Sie in einer deutschen Zeitung posten möchten, dann bitte auch in entsprechender Sprache. Falls ich Ihnen das übersetzen soll, gerne

Loli / Vor über 2 Jahren

@Mariana das habe auch auch gedacht und bin immer noch nicht damit fertig, den Kopf zu schütteln.

Mariana / Vor über 2 Jahren

...und unbegreifliche nur vier Jahre fuer fahrlaessige Toetung von drei Menschen unter Drogen- und Alkoholeinfluss; obendrein mit Fahren ohne Fuehrerschein........!!!!!?????