Alcúdia kämpft um modernere Strandlokale

Alcúdia, Mallorca |
Eines der sechs festinstallierten Strandlokale in der Bucht von Alcúdia im Norden von Mallorca.

Eines der sechs festinstallierten Strandlokale in der Bucht von Alcúdia im Norden von Mallorca.

Foto: Elena Ballestero

Alcúdia will seine Strandkioske modernisieren. Abgeordnete des Rathauses reisten am Donnerstag nach Madrid, um dort für Unterstützung zu kämpfen.

Wie die spanische Tageszeitung Ultima Hora berichtet, handelt es sich um die sechs fest installierten Strandlokale in der Bucht von Port d'Alcúdia im Norden von Mallorca. Sollte alles nach Plan verlaufen, könnten die Einrichtungen bereits im Sommer 2018 in neuem Glanz erstrahlen. Es liegt am zentralspanischen Umweltministerium, die Lizenz der Lokale an das Rathaus für die kommenden 25 Jahre auszustellen. Dann hätte die Gemeinde das Recht, diese für jeweils zehn Jahre an private Betreiber zu verpachten und sie an den Modernisierungskosten zu beteiligen.

Derzeit ist die zentralspanische Küstenbehörde für die Lizenzvergabe der Strandkioske verantwortlich, allerdings sind die Pachtverträge jeweils nur für vier Jahre möglich - zu wenig Zeit, um in umfassende Modernisierungsarbeiten zu investieren, findet die Gemeinde. (somo)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Nudelauge / Vor über 3 Jahren

Hoffe die Entscheidungsträger verwenden mehr Gefühl bei der Modernisierung der Strandlokale als die Verantwortlichen an der Playa de Palma (Ballermann 6).