Feuer vernichtet drei Hektar Unterholz bei Pollença

| | Pollença, Mallorca |
Die Löschmannschaften im Einsatz.

Die Löschmannschaften im Einsatz.

Foto: Ibanat

Ein Brand in einer schwer zugänglichen Gebirgsregion im Nordosten von Mallorca hat am Donnerstag drei Hektar an Kiefern und Unterholz vernichtet. Die Feuerwehr konnte das Feuer im Gebiet Can Suau bei Pollença nach mehreren Stunden unter Kontrolle bringen und löschen.

Zu den Löscharbeiten waren zwei Feuerwehrautos sowie ein Hubschrauber ausgerückt. Ferner war ein Trupp Mitarbeiter der Naturschutzbehörde Ibanat im Einsatz. Die Ursache des Brandes war ungeklärt. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.