Zutritt zur Nekropolis von Son Real ist verboten

| | Son Real, Mallorca |
Die Gemeindeverwaltung hat mehrsprachige Hinweisschilder anbringen lassen: "Bitte nicht die Gräber betreten", heißt es auf Deuts

Die Gemeindeverwaltung hat mehrsprachige Hinweisschilder anbringen lassen: "Bitte nicht die Gräber betreten", heißt es auf Deutsch.

Foto: Ajuntament Santa Margalida

Es ist eine der bedeutendsten archäologischen Fundstätten der Insel: die Nekropolis von Son Real auf dem Gemeindegebiet von Santa Margalida.

Da die Ruinen der jahrtausendealten Begräbnisstätte jedoch ungeschützt sind, klettern immer wieder Ausflügler darin herum, hinterlassen Müll und missbrauchen die Anlage als Toilette.

Nun hat die Gemeindeverwaltung mehrsprachige Hinweisschilder anbringen lassen: "Bitte nicht die Gräber betreten", heißt es auf Deutsch. Ob sich jemand daran halten wird?

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Mike / Hace over 2 years

...+n... ...und als...

Mike / Hace over 2 years

Ich bin immer wieder baff erstaunt dass es die offiziellen Institutionen Mallorcas nicht hinbekommen, offizielle Übersetzungen VOR Veröffentlichung durch einen vereidigten Übersetzer querlesen zu lassen.

Was machen die hier: Den eigenen Neffen des Nachbar einspannen, undals Belohnung gibbet dann ein Kids-Menü von McDonalds?

Blitzgneißer / Hace over 2 years

Diese Schilder setzen voraus, dass der/die Angesprochene/n auch "sinnerfassend" lesen und daraus ableiten können, wie sie sich zu verhalten haben. In Zeiten wie diesen keine Selbstverständlichkeit mehr!