Auch Busse zahlen Parkgebühr

| | Valldemossa, Mallorca |
Bisher konnten Busse in Valldemossa kostenlos stehen

Bisher konnten Busse in Valldemossa kostenlos stehen.

Foto: A. Martin

In Valldemossa wird künftig auch das Parken für Omnibusse gebührenpflichtig. Das hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag beschlossen. Zuvor hatte schon Escorca eine Parkgebühr für Busse in Sa Calobra eingeführt.

Die Gebühren in Valldemossa richten sich nach der Größe des Fahrzeugs und werden maximal 40 Euro betragen. Geplant sind zwei Zeitfenster: 9 bis 14 Uhr und 14 bis 19 Uhr, wobei der Nachmittag günstiger sein soll. Auf diese Weise will die Gemeinde, die immer noch eines der beliebtesten Ausflugsziele darstellt, die Urlaubermassen etwas entzerren. Manchmal würden sich bis zu 4000 Gäste im Ortszentrum aufhalten.

Die Busunternehmen müssen sich vor dem Besuch anmelden - und die Gebühr bezahlen. Nebeneffekt: Auf diese Weise gewinnt die Gemeinde neue Daten über die Urlauberströme. Deshalb wird die Anmeldepflicht auch im Winter nicht ausgesetzt, obwohl die Parkgebühr dann eher symbolischen Charakter haben soll.

Die Einnahmen, so verspricht das Rathaus, würden in die Sauberkeit und Sicherheit sowie in den Umweltschutz reinvestiert.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.