Übergewichtige stirbt nach Feuerwehreinsatz

| | Inca, Mallorca |
Die Feuerwehr während ihres Einsatzes in Inca

Die Feuerwehr während ihres Einsatzes in Inca.

Foto: Feuerwehr

Eine 43-jährige Frau aus Inca ist am Freitag nach einem Feuerwehreinsatz gestorben. Das berichtet die mallorquinische Tageszeitung Ultima Hora. Die stark Übergewichtige hatte am Donnerstagabend den Notruf gewählt, weil sie einen Asthmaanfall erlitt. Gegen 22.40 Uhr forderten die Sanitäter Hilfe von der Feuerwehr an. Denn es gelang ihnen nicht, die fettleibige Frau nach draußen zu befördern. Das Treppenhaus im Haus war zu schmal.

Ein Sanitäterteam betreute die 43-Jährige die ganze Nacht über, weil die Feuerwehr in den engen Gassen nur bei Tageslicht agieren konnte. Die Rettungskräfte hoben schließlich am Freitagmorgen gegen 8 Uhr mithilfe eines Krans einen Anhänger auf die Höhe des Balkons der Wohnung, in der die Frau lebte. So wurde sie ins Freie geholt.

Ein Rettungswagen brachte die Patientin schließlich in die Klinik Son Llàtzer, diese erreichte sie jedoch nicht mehr lebend. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Fettabsaugen kann zum Tode führen / Vor über 2 Jahren

Die Arme.