Hinter Schloss und Schoko-Riegel: Ladendieb gestellt

| | Palma, Mallorca |
Der Supermarkt befindet sich in der Calle Biniamar in Palma

Der Supermarkt befindet sich in der Calle Biniamar in Palma.

Foto: A. Sepúlveda

Die Nationalpolizei auf Mallorca hat einen Dieb festgenommen, der vier Tafeln Schokolade und eine Tüte mit weiteren Süßigkeiten stehlen wollte. Als der 58-Jährigen beim Klauen der Kalorienbomben erwischt wurde, wehrte er sich gewaltsam gegen einen Mitarbeiter. Zwar konnte der Gauner mit der süßen Beute vorerst davonkommen, wurde aber kurze Zeit später von der Polizei erwischt.

In Palmas Stadtteil Es Rafal wurde ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes am Dienstagabend auf das seltsame Verhalten eines Supermarkt-Kunden aufmerksam. Er bemerkte, dass der Dieb Naschereien in seiner Kleidung versteckt hatte. Weil der Spanier die Süßigkeiten auch an der Kasse nicht auspackte, wurde er von dem Sicherheitsbeamten angesprochen. Daraufhin kam es zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung, der Schokoladen-Dieb wurde handgreiflich und konnte vorerst fliehen. Kurze Zeit später machten ihn Beamte der Nationalpolizei in der Nähe des Supermarktes ausfindig. Der Spanier wurde wegen Diebstahl unter Gewaltanwendung festgenommen.

Wer in einem Supermarkt klaut und erwischt wird, muss normalerweise nicht mit einer Festnahme rechnen. Außer die Beute ist mehr als 400 Euro Wert. Die vier Tafeln Schokolade und die Tüte mit Süßigkeiten hätten der Naschkatze 29 Euro gekostet. (mh)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.